Veranstaltungen

Voranzeige:

Kommenden Winter wird Thomas Hürlimann mit seinem neuen

Roman "Heimkehr" beim Wolf zu Gast sein.

Wir freuen uns riesig!

Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Reservationsanfragen sind schon jetzt möglich.

 


 

Ein Evergreen ist Hardy Ruoss mit seinen Buchempfehlungen.

Schon seit Jahren stellt der bekannte Literaturkritiker

(Literaturclub, DRS 2) bei Wolf seine Lieblingsbücher des

Jahres vor.

Zuletzt am Donnerstag 9. November 2017.

                                                                                                                           Eduard Riesen

Mit Apéro.

Der Andrang war gross, die Stimmung super.

Deshalb haben wir schon jetzt abgemacht, dass Hardy Ruoss auch

2018 wieder kommen wird.

Wenn Sie uns Bescheid geben, schicken wir Ihnen den Flyer mit der

Einladung zu, sobald es ihn gibt.

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Wolf Buchhandlung würde am liebsten jede Woche eine Veranstaltung

machen.

Leider ist das nicht möglich.

 

Es gibt aber in unserer Region viele Insitutionen, die literarische Veranstaltungen

ausrichten.

 

 

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie eine Veranstaltung haben,

die wir aufschalten dürfen.

 

 

Sehr beliebt ist der "Offene Lesetreff im Höchhus" der Bibliothek Küsnacht.

Nächstes Mal wird der grossartige Roman "Patria" von Fernando Aramburu besprochen.

Damit es terminlich möglichst vielen passt, gibt es einen Termin am Morgen

und einen am Abend, nämlich:

Dienstag 3. Juli 9:30 - 11:00

Mittwoch 4. Juli 19:30 - 21:00

 

Übrigens übernehmen wir auf Anfrage auch Vorverkäufe.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihre eigene Veranstaltung:

Wollen Sie eine Buchpräsentation oder

etwas in der Art durchführen?

Vielleicht ist die Wolf-Buchhandlung

der geeignete Rahmen dafür.

Bitte kontaktieren Sie Stephan Winiger.

 

Als erster hat Markus Tschudi am

Freitag 19. Mai 2017 beim Wolf

die Vernissage seines Buches "Gedanken

verändern unser Leben" abgehalten.

Ein voller Erfolg für alle Beteiligten!

(https://www.syntropycoaching.com/buch/).

 

Am Dienstag 7. November 2017 fand bei Wolf

die Vernissage der Familienerzählung "Wie

Kleeblätter im Wind" von Marie-Helen

Lüchinger-Frey statt.

Die Autorin berichtete von ihrem Buch und

unterhielt sich mit ihrer Verlegerin Anne Rüffer.

Ein gelungener Abend mit Grossandrang.

 

Am Dienstag 27. März 2018 fand bei Wolf

die Vernissage des Romans "Foodparadies"

der Erlenbacher Autorin Stephanie Gränicher

statt.

Nach einem Grusswort des Verlegers Günter

Bucher las Frau Gränicher im Wechsel mit

dem bekannten Schauspieler Hanspeter Müller-

Drossaart aus dem Buch vor, und die beiden

unterhielten sich über Frau Gränichers Werde-

gang als Autorin.

Ein unterhaltsamer Abend mit Grossandrang.

 

 

Am Freitag 25. Mai 2018 taufte Heinz Wegmann

seine Übersetzung von "Der kleine Prinz" ins

Zürichdeutsche.

Françoise Lorenz las Ausschnitte auf Französisch,

sodann Heinz Wegmann seine zürichdeutsche Version.

Umrahmt wurde alles von den sanften Gitarrenklängen

Levin Degers. Ebenfalls anwesend waren die Illustratorin

Verena Pavoni und der Gestalter François G. Baer.

Ein Apéro im Lesegarten der Buchhandlung rundete

diesen schönen Abend ab.

 

 

Am Samstag 2. Juni 2018 präsentierte Ingeborg Rotach aus

Erlenbach beim Wolf ihren neuen Jugendroman "Taschenpost".

Eine grosse Zuhörerschaft lauschte gebannt der Lesung.

Musikalisch umrahmt wurde der Anlass von der zauberhaften

Sängerin/Kontrabassistin Afi Sika Kuseawo.

Anschliessend tat sich das Publikum am grosszügigen Apéro-

Buffet gütlich.

 

         

     


 

Datenschutz  |  Impressum  |  AGB


WOLF Buchhandlung AG  |  Telefon 044 910 41 38  |  EMail: mail@wolf.ch